Standort:
TECH-MASTERS GermanyStandort wird geändert
  • TECH-MASTERS Austria
  • TECH-MASTERS Germany
  • TECH-MASTERS Czech
  • TECH-MASTERS Poland
  • TECH-MASTERS Slovakia
  • TECH-MASTERS Hungary
  • TECH-MASTERS Romania
  • TECH-MASTERS Croatia
  • TECH-MASTERS Slovenia
  • TECH-MASTERS Italia
  • TECH-MASTERS Group

Seal & Lock

SEAL & LOCK ist ein mittelfester, anaerob
aushärtender thixotroper Kleb- und Dichtstoff. 
SEAL & LOCK kann wahlweise als chemische
Schraubensicherung für mechanische Verbin- dungselemente (Schraube-Mutter-Verbindung,
Kerngewinde, Stehbolzen etc.) oder auch zur Sicherung und Abdichtung von Kugel- oder Wälzläger bzw. auch zur Fixierung von Getriebe- und Flanschbauteilen auf Wellen verwendet werden.
Ein weiterer Einsatzbereich von SEAL & LOCK
ist die Herstellung von Flansch- oder Rohrdichtungen für allgemeine Rohrsysteme.           SEAL & LOCK zeichnet sich durch eine besonders niedrige Aushärtetemperatur (< 0°C) aus. Die praktische druckbeaufschlagte 100g Dose zusammen mit dem Pistolenspender erlauben eine einfache und genau Dosierung des Klebe- und Dichtmittels, auch in Überkopfanwendungen.
Geprüft für den Einsatz in der Industrie wie auch für haushaltsnahe Anwendungen nach DVGW (DIN EN 751-1) und ANSI/NSF, Standard 61.
 

  •  Universell einsetzbarer anaerober Kleb-und Dichtstoff
  •  Schraubensicherung, Flansch- oder Rohrdichtung und die Sicherung von Kugel- oder Wälzläger sind mit einem Produkt möglich
  • Mit dem praktischen Pistolenspender optimale Dosierung
  • Zusammensetzung des Klebers lässt eine bestmögliche Ausrichtung zu
  • Gefahrkennzeichnungsfrei
  • Einsatztemperatur von -55°C bis +150°C
  • Praktisch in druckbeaufschlagter Dose
  • Zugelassen für den Trinkwasserbereich nach NSF/ANSI Standard 61
ArtikelnummerArtikelnameInhalt
T567001Seal&Lock100 ml
T567005Seal & Lock50ml

  • Technische Daten
  • Anwendung und Gebrauch
  • Downloads

Aggregatzustand (bei 20°C): flüssig, viskos
Chemische Zusammensetzung: Diester Methacrylsäure
Farbe: gelblich fluoreszierend, λ=365nm
Viskosität (25°C Brookfield RVT):
55.000-80.000mPas spindle/rpm 6/2,5
18.000-30.000mPas 6/20
Dichte: 1,05g/cm³ bei 25°C
Sicherung von Gewinden: maximal M80 oder
ca. 3“ (Zoll)
Maximale Spaltüberbrückung: 0,5 mm

Entzündungstemperatur: >100°C
Haltbarkeit: 1 Jahr bei Raumtemperatur
Physikalische Eigenschaften nach der Aushärtung:
Ersthaftung: 15-30 Minuten
Erstbelastbarkeit: nach 1-3 Stunden
Vollbelastbarkeit: nach 3-6 Stunden
Losdrehmoment: 10-20 Nm (M10), nach DIN EN 15865
Scherfestigkeit: 6-13 N/mm²  nach DIN EN 15337
Einsatztemperatur: -55°C bis +150°C

  • ACHTUNG: SEAL & LOCK kann nicht ohne vorhergehende Einzelfallprüfung zur Sicherung oder Abdichtung von Gewinden bei Rohren und Fittings aus Kupfer- oder Kupferlegierungen die Heißwasser führend (>40°C) sind empfohlen werden. In Deutschland nicht für den Einsatz in haushaltsnahen Gasleitungssystemen nach TRGI ´86/96 erlaubt.
  • Anwendbar als Schraubensicherung, Flansch- oder Rohrdichtung und auch für die Sicherung von Kugel- oder Wälzläger.

Seal & Lock

SEAL & LOCK ist ein mittelfester, anaerob
aushärtender thixotroper Kleb- und Dichtstoff. 
SEAL & LOCK kann wahlweise als chemische
Schraubensicherung für mechanische Verbin- dungselemente (Schraube-Mutter-Verbindung,
Kerngewinde, Stehbolzen etc.) oder auch zur Sicherung und Abdichtung von Kugel- oder Wälzläger bzw. auch zur Fixierung von Getriebe- und Flanschbauteilen auf Wellen verwendet werden.
Ein weiterer Einsatzbereich von SEAL & LOCK
ist die Herstellung von Flansch- oder Rohrdichtungen für allgemeine Rohrsysteme.           SEAL & LOCK zeichnet sich durch eine besonders niedrige Aushärtetemperatur (< 0°C) aus. Die praktische druckbeaufschlagte 100g Dose zusammen mit dem Pistolenspender erlauben eine einfache und genau Dosierung des Klebe- und Dichtmittels, auch in Überkopfanwendungen.
Geprüft für den Einsatz in der Industrie wie auch für haushaltsnahe Anwendungen nach DVGW (DIN EN 751-1) und ANSI/NSF, Standard 61.
 

  •  Universell einsetzbarer anaerober Kleb-und Dichtstoff
  •  Schraubensicherung, Flansch- oder Rohrdichtung und die Sicherung von Kugel- oder Wälzläger sind mit einem Produkt möglich
  • Mit dem praktischen Pistolenspender optimale Dosierung
  • Zusammensetzung des Klebers lässt eine bestmögliche Ausrichtung zu
  • Gefahrkennzeichnungsfrei
  • Einsatztemperatur von -55°C bis +150°C
  • Praktisch in druckbeaufschlagter Dose
  • Zugelassen für den Trinkwasserbereich nach NSF/ANSI Standard 61
ArtikelnummerArtikelnameInhalt
T567001Seal&Lock100 ml
T567005Seal & Lock50ml

  • Technische Daten
  • Anwendung und Gebrauch
  • Downloads

Aggregatzustand (bei 20°C): flüssig, viskos
Chemische Zusammensetzung: Diester Methacrylsäure
Farbe: gelblich fluoreszierend, λ=365nm
Viskosität (25°C Brookfield RVT):
55.000-80.000mPas spindle/rpm 6/2,5
18.000-30.000mPas 6/20
Dichte: 1,05g/cm³ bei 25°C
Sicherung von Gewinden: maximal M80 oder
ca. 3“ (Zoll)
Maximale Spaltüberbrückung: 0,5 mm

Entzündungstemperatur: >100°C
Haltbarkeit: 1 Jahr bei Raumtemperatur
Physikalische Eigenschaften nach der Aushärtung:
Ersthaftung: 15-30 Minuten
Erstbelastbarkeit: nach 1-3 Stunden
Vollbelastbarkeit: nach 3-6 Stunden
Losdrehmoment: 10-20 Nm (M10), nach DIN EN 15865
Scherfestigkeit: 6-13 N/mm²  nach DIN EN 15337
Einsatztemperatur: -55°C bis +150°C

  • ACHTUNG: SEAL & LOCK kann nicht ohne vorhergehende Einzelfallprüfung zur Sicherung oder Abdichtung von Gewinden bei Rohren und Fittings aus Kupfer- oder Kupferlegierungen die Heißwasser führend (>40°C) sind empfohlen werden. In Deutschland nicht für den Einsatz in haushaltsnahen Gasleitungssystemen nach TRGI ´86/96 erlaubt.
  • Anwendbar als Schraubensicherung, Flansch- oder Rohrdichtung und auch für die Sicherung von Kugel- oder Wälzläger.