Standort:
TECH-MASTERS GermanyStandort wird geändert
  • TECH-MASTERS Austria
  • TECH-MASTERS Germany
  • TECH-MASTERS Czech
  • TECH-MASTERS Poland
  • TECH-MASTERS Slovakia
  • TECH-MASTERS Hungary
  • TECH-MASTERS Romania
  • TECH-MASTERS Croatia
  • TECH-MASTERS Slovenia
  • TECH-MASTERS Italia
  • TECH-MASTERS Group

Fast Fix

FAST FIX ist ein spezieller Klebstoff auf Basis von Cyanacrylat, der lösungsmittelfrei ist und eine schnelle Härtezeit, auf einer Vielzahl von Materialien aufweist. Im Vergleich zu handelsüblichen Klebern ist FAST FIX exzellent für den Einsatz auf rauen und unebenen Oberflächen geeignet. FAST FIX deckt sicher alle Anwendungs- und Einsatzgebiete ab.
FAST FIX ist beständig gegen Lösungsmittel, Öl, Benzol, Temperaturschwankungen und Witterungsverhältnisse.
FAST FIX ist für eine Vielzahl von Materialen und Anwendungen geeignet.
Zusätzlich ist FAST FIX nach ANSI/NSF Standard 61, für den Einsatz bei kommerziellen und privaten Trinkwasseranlagen zertifiziert.
FAST FIX GEL ist speziell geeignet um Spalten zu füllen, es fließt nicht weg und ist positionierbar.

  • Auf Basis von Cyanacrylatethylester
  • Klebt in Sekunden   
  • Unempfindlich gegenüber schwierigen Oberflächen
  • Präzise Dosierung - wiederverschließbar
  • Lösungsmittelfrei
  • Blüht nicht aus
  • Geeignet für eine Vielzahl von Materialien und Anwendungen
  • Keine Hitzeentwicklung - kein verschmelzen - kein mischen
  • Hohe Zugscherfestigkeit - Schrumpft nicht
  • Sehr ökonomisch -  je dünner der Klebstoff,  umso stärker ist die Verbindung
  • ANSI/NSF zertifiziert für den Einsatz bei Trinkwasseranlagen
  • Alternativ in Gel- Form erhältlich:
  • Füllt Spalten auf und ermöglicht eine Klebefuge
  • Fließt nicht weg
  • Positionierbar
ArtikelnummerArtikelnameInhalt
T501011Fast Fix Remover20g
T501012Fast Fix Aktivator150ml
T501013Fast Fix Filler30g
T501014Fast Fix Primer50ml
T501205Fast Fix Gel20g
T503020Fast Fix20g
T504020Fast Fix Flexible 20g
T506001Fast Fix 2K10g

  • Technische Daten
  • Anwendung und Gebrauch
  • Downloads

Basis: Ethyl-2-cyanacrylat
Form Fast Fix: flüssig
Form Fast Fix Gel: gelförmig
Farbe: farblos
Geruch: reizend
Viskosität bei 25 °C: 70 - 120 mPas
Dichte (DIN 51757) bei 20 °C: 1,06 g/cm³
Flammpunk (DIN 55213): > 80 °C
Festigkeitseigenschaften (gehärtet)
Zugscherfestigkeit:
Stahl/Stahl: > 20 N/mm² DIN EN 1465
Zugscherfestigkeit auf runden Gummioberflächen:
SBR /SBR - Gummi ø18mm: > 1800 N
SBR / SBR 10 Tage/70 °C: > 1800 N
EPDM / EPDM - Gummi ø16mm: > 250 N

EPDM / EPDM 10 Tage/70 °C: > 220 N
Anwendungstemperatur: - 35 °C bis zu +100 °C
Schmelzpunkt: +165 °C
Fixierzeit auf:
Aluminium: ≤ 50 Sek.
SBR-Gummi: ≤ 5 Sek.
Polykarbonat: ≤ 12 Sek.
EPDM-Gummi: ≤ 10 Sek.
Endfestigkeit: 24 Std.

Haltbarkeit: 12 Monate bei Raumtemperatur, Behälter immer geschlossen halten, kühl und trocken lagern, vor direkter Wärmeeinwirkung schützen.
Sicherheitsmaßnahmen: Bitte Sicherheitsdatenblatt beachten.

  • FAST FIX / GEL bietet eine ungewöhnlich starke Haftung auf fast allen Arten von Materialien.
  • Die besten Ergebnisse erhalten Sie wie folgt:
  •  1. Oberfläche muss sauber, trocken, staub-, fett- und ölfrei sein. Wie empfehlen die Oberfläche mit SAFETY CLEAN und MULTIFOAM (POWER FOAM) zu reinigen um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.
  • 2. Eine sehr dünne Schicht FAST FIX / GEL auf beide Klebeflächen auftragen. Um die Aushärtungszeit auf schwierigen Oberflächen zu verkürzen empfehlen wir FAST FIX AKTIVATOR vor der Verklebung zu verwenden.
  • 3. Die Klebeflächen umgehend zusammenfügen.
  • 4. Durch festes Andrücken verteilt sich der Kleber auf beiden Oberflächen als dünne Schicht.
  • 5. Während der Reaktionszeit (Sekunden) die Teile NICHT bewegen.
  • 6. Überschüssigen Kleber mit FAST FIX REMOVER entfernen.
  • 7. Nach Gebrauch umgehend verschließen, so das keine Feuchtigkeit eindringen kann, dies begünstigt die Haltbarkeit.
  • Auf porösen oder schwierigen Oberflächen oder um die Härtungszeit zu verkürzen empfehlen wir FAST FIX AKTIVATOR. Um einen größeren Zwischenraum zu überbrücken verwenden Sie zusätzlich FAST FIX FILLER. Bei schwierigen Oberflächen wie Polyethylene (PE), Polypropylen (PP) oder PTFE vor dem Verkleben FAST FIX PRIMER auftragen.
  • Für eine optimale Haftung auf Aluminium, sollte die Oberfläche leicht aufgeraut werden.

Fast Fix

FAST FIX ist ein spezieller Klebstoff auf Basis von Cyanacrylat, der lösungsmittelfrei ist und eine schnelle Härtezeit, auf einer Vielzahl von Materialien aufweist. Im Vergleich zu handelsüblichen Klebern ist FAST FIX exzellent für den Einsatz auf rauen und unebenen Oberflächen geeignet. FAST FIX deckt sicher alle Anwendungs- und Einsatzgebiete ab.
FAST FIX ist beständig gegen Lösungsmittel, Öl, Benzol, Temperaturschwankungen und Witterungsverhältnisse.
FAST FIX ist für eine Vielzahl von Materialen und Anwendungen geeignet.
Zusätzlich ist FAST FIX nach ANSI/NSF Standard 61, für den Einsatz bei kommerziellen und privaten Trinkwasseranlagen zertifiziert.
FAST FIX GEL ist speziell geeignet um Spalten zu füllen, es fließt nicht weg und ist positionierbar.

  • Auf Basis von Cyanacrylatethylester
  • Klebt in Sekunden   
  • Unempfindlich gegenüber schwierigen Oberflächen
  • Präzise Dosierung - wiederverschließbar
  • Lösungsmittelfrei
  • Blüht nicht aus
  • Geeignet für eine Vielzahl von Materialien und Anwendungen
  • Keine Hitzeentwicklung - kein verschmelzen - kein mischen
  • Hohe Zugscherfestigkeit - Schrumpft nicht
  • Sehr ökonomisch -  je dünner der Klebstoff,  umso stärker ist die Verbindung
  • ANSI/NSF zertifiziert für den Einsatz bei Trinkwasseranlagen
  • Alternativ in Gel- Form erhältlich:
  • Füllt Spalten auf und ermöglicht eine Klebefuge
  • Fließt nicht weg
  • Positionierbar
ArtikelnummerArtikelnameInhalt
T501011Fast Fix Remover20g
T501012Fast Fix Aktivator150ml
T501013Fast Fix Filler30g
T501014Fast Fix Primer50ml
T501205Fast Fix Gel20g
T503020Fast Fix20g
T504020Fast Fix Flexible 20g
T506001Fast Fix 2K10g

  • Technische Daten
  • Anwendung und Gebrauch
  • Downloads

Basis: Ethyl-2-cyanacrylat
Form Fast Fix: flüssig
Form Fast Fix Gel: gelförmig
Farbe: farblos
Geruch: reizend
Viskosität bei 25 °C: 70 - 120 mPas
Dichte (DIN 51757) bei 20 °C: 1,06 g/cm³
Flammpunk (DIN 55213): > 80 °C
Festigkeitseigenschaften (gehärtet)
Zugscherfestigkeit:
Stahl/Stahl: > 20 N/mm² DIN EN 1465
Zugscherfestigkeit auf runden Gummioberflächen:
SBR /SBR - Gummi ø18mm: > 1800 N
SBR / SBR 10 Tage/70 °C: > 1800 N
EPDM / EPDM - Gummi ø16mm: > 250 N

EPDM / EPDM 10 Tage/70 °C: > 220 N
Anwendungstemperatur: - 35 °C bis zu +100 °C
Schmelzpunkt: +165 °C
Fixierzeit auf:
Aluminium: ≤ 50 Sek.
SBR-Gummi: ≤ 5 Sek.
Polykarbonat: ≤ 12 Sek.
EPDM-Gummi: ≤ 10 Sek.
Endfestigkeit: 24 Std.

Haltbarkeit: 12 Monate bei Raumtemperatur, Behälter immer geschlossen halten, kühl und trocken lagern, vor direkter Wärmeeinwirkung schützen.
Sicherheitsmaßnahmen: Bitte Sicherheitsdatenblatt beachten.

  • FAST FIX / GEL bietet eine ungewöhnlich starke Haftung auf fast allen Arten von Materialien.
  • Die besten Ergebnisse erhalten Sie wie folgt:
  •  1. Oberfläche muss sauber, trocken, staub-, fett- und ölfrei sein. Wie empfehlen die Oberfläche mit SAFETY CLEAN und MULTIFOAM (POWER FOAM) zu reinigen um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.
  • 2. Eine sehr dünne Schicht FAST FIX / GEL auf beide Klebeflächen auftragen. Um die Aushärtungszeit auf schwierigen Oberflächen zu verkürzen empfehlen wir FAST FIX AKTIVATOR vor der Verklebung zu verwenden.
  • 3. Die Klebeflächen umgehend zusammenfügen.
  • 4. Durch festes Andrücken verteilt sich der Kleber auf beiden Oberflächen als dünne Schicht.
  • 5. Während der Reaktionszeit (Sekunden) die Teile NICHT bewegen.
  • 6. Überschüssigen Kleber mit FAST FIX REMOVER entfernen.
  • 7. Nach Gebrauch umgehend verschließen, so das keine Feuchtigkeit eindringen kann, dies begünstigt die Haltbarkeit.
  • Auf porösen oder schwierigen Oberflächen oder um die Härtungszeit zu verkürzen empfehlen wir FAST FIX AKTIVATOR. Um einen größeren Zwischenraum zu überbrücken verwenden Sie zusätzlich FAST FIX FILLER. Bei schwierigen Oberflächen wie Polyethylene (PE), Polypropylen (PP) oder PTFE vor dem Verkleben FAST FIX PRIMER auftragen.
  • Für eine optimale Haftung auf Aluminium, sollte die Oberfläche leicht aufgeraut werden.