Standort:
TECH-MASTERS GermanyStandort wird geändert
  • TECH-MASTERS Austria
  • TECH-MASTERS Germany
  • TECH-MASTERS Czech
  • TECH-MASTERS Poland
  • TECH-MASTERS Slovakia
  • TECH-MASTERS Hungary
  • TECH-MASTERS Romania
  • TECH-MASTERS Croatia
  • TECH-MASTERS Slovenia
  • TECH-MASTERS Italia
  • TECH-MASTERS Group

Dust Mask

Faltstaubmasken nach EN 149 dienen sowohl zum
Schutz gegen feste Partikeln, Flüssigkeiten und
flüchtige Aerosole. Masken nach EN 149 sind in
3 Klassen eingeteilt, je nach Filterleistung von
in der Atemluft befindliche Partikelgrößen.
Durch die ultraschallverschweißten Filterschichten ist der Rand glatt und kann keine Partikel aufnehmen.
Eine spezielle Innenkonturierung sorgt für einen so genannten "Memory Effekt". Alle Halbmasken mit Ausatemventilen verfügen über ein völlig neu konstruiertes Ventil, das durch seine Gestaltung die Selbstreinigung der verschmutz- ungsanfälligen Ventile fördert. Eine Feuchtig- keitsabsorbierung verhindert das Beschlagen von Brillen. Lateralverbreiterung zur Befestigung der Kopfbebänderung (4-fach) verhindert die Verformung.

  • Konturierte Form.
  • Verstärktes Innenfutter.
  • Versiegelte Kanten.
  • Sehr weiche Innenseite.
  • Zwei aufgesetzte Gummibänder.
  • Nasal-Teil zur Anpassung der Gesichtsform.
  • Ausatemventil für leichteres Atmen.
  • Feuchtigkeitsabsorbierung verhindert das Beschlagen von Brillen.
  • FFP3: Verstärktes Innenfutter für eine bessere Passform mit zwei extra breiten und verstellbaren Gummibändern.
ArtikelnummerArtikelnameInhalt
Y393001Faltstaubmaske FFP110 Stück
Y393002Faltstaubmaske FFP210 Stück
Y393003Faltstaubmaske FFP35 Stück

  • Technische Daten
  • Anwendung und Gebrauch
  • Downloads

Filterleistung: (bei 95l/min. Luftmenge):
FFP1 Filter trennt 80% in der Luft
befindlichen Partikel / < 22%
FFP2 Filter trennt 94% in der Luft
befindlichen Partikel / < 8 %



FFP 3 Filter trennt 99% in der Luft

befindlichen Partikel / < 2%
Spezifikation: FFP1 und FFP2 nach EN 149:2009
Spezifikation: FFP3 nach EN 149:2001




  • Faltstaubmasken von FFP1 - FFP3 sind einsetzbar in den Bereichen Malerei- und  Lackierergewerbe, Schweiß-, Schleif- und Sanierungsarbeiten und auf Baustellen wo viel Staub und Schmutz anfällt.

Dust Mask

Faltstaubmasken nach EN 149 dienen sowohl zum
Schutz gegen feste Partikeln, Flüssigkeiten und
flüchtige Aerosole. Masken nach EN 149 sind in
3 Klassen eingeteilt, je nach Filterleistung von
in der Atemluft befindliche Partikelgrößen.
Durch die ultraschallverschweißten Filterschichten ist der Rand glatt und kann keine Partikel aufnehmen.
Eine spezielle Innenkonturierung sorgt für einen so genannten "Memory Effekt". Alle Halbmasken mit Ausatemventilen verfügen über ein völlig neu konstruiertes Ventil, das durch seine Gestaltung die Selbstreinigung der verschmutz- ungsanfälligen Ventile fördert. Eine Feuchtig- keitsabsorbierung verhindert das Beschlagen von Brillen. Lateralverbreiterung zur Befestigung der Kopfbebänderung (4-fach) verhindert die Verformung.

  • Konturierte Form.
  • Verstärktes Innenfutter.
  • Versiegelte Kanten.
  • Sehr weiche Innenseite.
  • Zwei aufgesetzte Gummibänder.
  • Nasal-Teil zur Anpassung der Gesichtsform.
  • Ausatemventil für leichteres Atmen.
  • Feuchtigkeitsabsorbierung verhindert das Beschlagen von Brillen.
  • FFP3: Verstärktes Innenfutter für eine bessere Passform mit zwei extra breiten und verstellbaren Gummibändern.
ArtikelnummerArtikelnameInhalt
Y393001Faltstaubmaske FFP110 Stück
Y393002Faltstaubmaske FFP210 Stück
Y393003Faltstaubmaske FFP35 Stück

  • Technische Daten
  • Anwendung und Gebrauch
  • Downloads

Filterleistung: (bei 95l/min. Luftmenge):
FFP1 Filter trennt 80% in der Luft
befindlichen Partikel / < 22%
FFP2 Filter trennt 94% in der Luft
befindlichen Partikel / < 8 %



FFP 3 Filter trennt 99% in der Luft

befindlichen Partikel / < 2%
Spezifikation: FFP1 und FFP2 nach EN 149:2009
Spezifikation: FFP3 nach EN 149:2001




  • Faltstaubmasken von FFP1 - FFP3 sind einsetzbar in den Bereichen Malerei- und  Lackierergewerbe, Schweiß-, Schleif- und Sanierungsarbeiten und auf Baustellen wo viel Staub und Schmutz anfällt.