Standort:
TECH-MASTERS GermanyStandort wird geändert
  • TECH-MASTERS Austria
  • TECH-MASTERS Germany
  • TECH-MASTERS Czech
  • TECH-MASTERS Poland
  • TECH-MASTERS Slovakia
  • TECH-MASTERS Hungary
  • TECH-MASTERS Romania
  • TECH-MASTERS Croatia
  • TECH-MASTERS Slovenia
  • TECH-MASTERS Italia
  • TECH-MASTERS Group

CA Buster

CA BUSTER entfernt Kalk- und Kesselstein in vielen Anlagenkomponenten wie beispielsweise in der Wärme- und Kältetechnik.
CA BUSTER enthält keine gefährlichen flüchtigen Säuren wie z.B. Salzsäure.
CA BUSTER ist besonders für die Kalkauflösung in Rohrleitungen, Dampfkesseln, Boilern, Wärmetauschern, Verdampfern und Rohrleitungssystemen von Fußbodenheizungen geeignet, die aus Kupfer, Messing, Edelstahl, Stahl, Guss, Aluminium oder Kunststoff bestehen.

Die regelmäßige Anwendung von CA BUSTER in Kreislaufsystemen sorgt stets für eine optimale Wärmeübertragung und reduziert damit den Energieverbrauch.

  • Hohe Effizienz
  • Keine Energieverluste durch verkalkte Komponenten
  • Wirkung erkennbar an der Reaktionsverfärbung
  • Sicher auf Materialien wie Eisen, Kupfer, Messing, Bronze, Aluminium und Kunststoffen
  • Erzeugt keine gefährlichen ätzenden Dämpfe
  • Löst Rost und Zunder
  • Auch für die Ultraschallbadreinigung geeignet




 
ArtikelnummerArtikelnameInhalt
T106005CA Buster5l
T106010CA Buster10l
T106025CA Buster25l
T107001CA Buster HD1l
T107005CA Buster HD5l
T108001CA Buster RTU1l
T108005CA Buster RTU5l

  • Technische Daten
  • Anwendung und Gebrauch
  • Downloads

Aggregatzustand: flüssig
pH-Wert (bei 20 ° C): 0,5
Schmelzpunkt: 0 ° C
Dichte (bei 25ºC): 1,33 g / cm³
Viskosität / dynamisch (bei 25 ° C): <10 mPa-s
Anfangssiedepunkt und Siedebereich: 100 ° C

Haltbarkeit: 12 Monate, vor direkter Hitze geschützt lagern.
Sicherheitsmaßnahmen: Siehe Sicherheitsdatenblatt.
NUR FÜR DEN INDUSTRIELLEN UND GEWERBLICHEN GEBRAUCH!

  • ANWENDUNG:
  • Für alle Kessel (Dampf und Warmwasser), Wärmetauscher, Warmwasserbereiter und Verdunstungskühler.
  • KREISLAUFSYSTEME:
  • 1.Das zu entkalkende System, einschließlich Wärmetauscher und Umwälzleitungen vor der Anwendung komplett entleeren.
  • 2. Alle Rückstände entfernen und mit frischem Wasser spülen.
  • 3. System nach dem Spülen erneut vollständig entleeren.
  • 4. CA BUSTER kann unverdünnt oder im Mischungsverhältnis bis zu 1:25 in das System gegeben werden. Mischungsverhältnisse sollten vorher probeweise anwendungsnah geprüft werden.
  • 5. Betreiben Sie das System 24 Stunden lang mit geschlossener Entlüftung.
  • 6. Die Reinigungsleistung ist bei rötlicher Färbung vollständig abgeschlossen. (Sollte sich die Lösung wider Erwarten nach 24 Stunden blau färben, wiederholen sie die Anwendung nach den Schritten 1-7).
  • 7. Nach dem Entfernen der Kalkablagerungen das System entleeren, spülen und mit frischem Wasser auffüllen.
  • KESSEL:
  • 1. Kessel, Zu- und Ablaufleitungen vollständig entleeren und spülen.
  • 2. Entlüftungen öffnen oder vorhandene Inspektionsklappen entfernen.
  • 3. Leichte Kalkverunreinigung: CA BUSTER im Verhältnis 1:20 mischen. Schwerer Kalkbelag: CA BUSTER im Verhältnis 1:10 mischen
  • 4. Nach dem Entfernen der Kalkablagerungen das System entleeren, spülen und mit frischem Wasser auffüllen.
  • WARNUNG: Verwenden Sie CA BUSTER nicht für verzinkte/kadmierte Teile oder Geräte.
  • Verwendung ist nach Vorschrift zu erfolgen. CA BUSTER darf nicht zweckentfremdet werden.
  • WASSER NICHT KOCHEN lassen.

CA Buster

CA BUSTER entfernt Kalk- und Kesselstein in vielen Anlagenkomponenten wie beispielsweise in der Wärme- und Kältetechnik.
CA BUSTER enthält keine gefährlichen flüchtigen Säuren wie z.B. Salzsäure.
CA BUSTER ist besonders für die Kalkauflösung in Rohrleitungen, Dampfkesseln, Boilern, Wärmetauschern, Verdampfern und Rohrleitungssystemen von Fußbodenheizungen geeignet, die aus Kupfer, Messing, Edelstahl, Stahl, Guss, Aluminium oder Kunststoff bestehen.

Die regelmäßige Anwendung von CA BUSTER in Kreislaufsystemen sorgt stets für eine optimale Wärmeübertragung und reduziert damit den Energieverbrauch.

  • Hohe Effizienz
  • Keine Energieverluste durch verkalkte Komponenten
  • Wirkung erkennbar an der Reaktionsverfärbung
  • Sicher auf Materialien wie Eisen, Kupfer, Messing, Bronze, Aluminium und Kunststoffen
  • Erzeugt keine gefährlichen ätzenden Dämpfe
  • Löst Rost und Zunder
  • Auch für die Ultraschallbadreinigung geeignet




 
ArtikelnummerArtikelnameInhalt
T106005CA Buster5l
T106010CA Buster10l
T106025CA Buster25l
T107001CA Buster HD1l
T107005CA Buster HD5l
T108001CA Buster RTU1l
T108005CA Buster RTU5l

  • Technische Daten
  • Anwendung und Gebrauch
  • Downloads

Aggregatzustand: flüssig
pH-Wert (bei 20 ° C): 0,5
Schmelzpunkt: 0 ° C
Dichte (bei 25ºC): 1,33 g / cm³
Viskosität / dynamisch (bei 25 ° C): <10 mPa-s
Anfangssiedepunkt und Siedebereich: 100 ° C

Haltbarkeit: 12 Monate, vor direkter Hitze geschützt lagern.
Sicherheitsmaßnahmen: Siehe Sicherheitsdatenblatt.
NUR FÜR DEN INDUSTRIELLEN UND GEWERBLICHEN GEBRAUCH!

  • ANWENDUNG:
  • Für alle Kessel (Dampf und Warmwasser), Wärmetauscher, Warmwasserbereiter und Verdunstungskühler.
  • KREISLAUFSYSTEME:
  • 1.Das zu entkalkende System, einschließlich Wärmetauscher und Umwälzleitungen vor der Anwendung komplett entleeren.
  • 2. Alle Rückstände entfernen und mit frischem Wasser spülen.
  • 3. System nach dem Spülen erneut vollständig entleeren.
  • 4. CA BUSTER kann unverdünnt oder im Mischungsverhältnis bis zu 1:25 in das System gegeben werden. Mischungsverhältnisse sollten vorher probeweise anwendungsnah geprüft werden.
  • 5. Betreiben Sie das System 24 Stunden lang mit geschlossener Entlüftung.
  • 6. Die Reinigungsleistung ist bei rötlicher Färbung vollständig abgeschlossen. (Sollte sich die Lösung wider Erwarten nach 24 Stunden blau färben, wiederholen sie die Anwendung nach den Schritten 1-7).
  • 7. Nach dem Entfernen der Kalkablagerungen das System entleeren, spülen und mit frischem Wasser auffüllen.
  • KESSEL:
  • 1. Kessel, Zu- und Ablaufleitungen vollständig entleeren und spülen.
  • 2. Entlüftungen öffnen oder vorhandene Inspektionsklappen entfernen.
  • 3. Leichte Kalkverunreinigung: CA BUSTER im Verhältnis 1:20 mischen. Schwerer Kalkbelag: CA BUSTER im Verhältnis 1:10 mischen
  • 4. Nach dem Entfernen der Kalkablagerungen das System entleeren, spülen und mit frischem Wasser auffüllen.
  • WARNUNG: Verwenden Sie CA BUSTER nicht für verzinkte/kadmierte Teile oder Geräte.
  • Verwendung ist nach Vorschrift zu erfolgen. CA BUSTER darf nicht zweckentfremdet werden.
  • WASSER NICHT KOCHEN lassen.