Standort:
TECH-MASTERS GermanyStandort wird geändert
  • TECH-MASTERS Austria
  • TECH-MASTERS Germany
  • TECH-MASTERS Czech
  • TECH-MASTERS Poland
  • TECH-MASTERS Slovakia
  • TECH-MASTERS Hungary
  • TECH-MASTERS Romania
  • TECH-MASTERS Croatia
  • TECH-MASTERS Slovenia
  • TECH-MASTERS Italia
  • TECH-MASTERS Group

Seal & Bond MS 60

SEAL & BOND MS60 ist basiert auf Hybrid Polymere,
frei von Phthalaten, Lösemitteln, Isocyanaten und Silikonen.
Hierdurch ist SEAL & BOND MS60 praktisch geruchlos
und vollkommen neutral so dass die Haftung auf blanke metallische Oberflächen und die meisten Materialien unbegrenzte Möglichkeiten bietet.   Auf schwierige Kunststoffe ist SEAL & BOND SPECIAL PRIMER oder SPECIAL PRIMER PPE empfohlen.
 

  • Auf trockenen und nassen Oberflächen anwendbar.
  • Kann nach 15 Minuten überstrichen werden, ohne Aushärtungsverzögerung.
  • Einzigartige Haftung auf den meisten Materialien – ohne Verwendung eines Primers.
  • Enthält keine Lösungsmittel oder Isocyanate, ist geruchlos.
  • Erhärtet schrumpffrei, ist vibrationsbeständig, bleibt flexibel.
  • Nach Aushärtung, gute chemische Beständigkeit.
  • Hohe Zugfestigkeit und einzigartige
    Haftung 265 N/cm².
  • UV- und wetterbeständig, verhindert Schimmel und Bakterien.
  • Sehr einfach anzuwenden und zu strukturieren.
  • Erhältlich in 5 Farben: Weiß, Schwarz, Beige, Grau und Braun.
ArtikelnummerArtikelnameInhalt
N11511251Wiederverschließbare Ersatzspitzen transparen3pcs.
N530106Seal & Bond MS60 schwarz310 ml
N530206Seal & Bond MS60 weiß310 ml
N530306Seal & Bond MS60 grau310 ml
N530406Seal & Bond MS60 braun310 ml
N530906Seal & Bond MS60 beige310 ml
N599422Gelenkspitze12 Stück
T569000Kartuschenpresse 26:11St.

  • Technische Daten
  • Anwendung und Gebrauch
  • Downloads

Haftung: auf den meisten Oberflächen
ACHTUNG: schlechte Haftung auf PE, PP, Bitumen, Silikon, …
Thermische Stabilität: -30 °C bis +95 °C / Spitze:
155°C max. 30 Min / für Pulverbeschichtung
kurzfristig bis 200°C
Bruchdehnung DIN 53504: > 350%
Enthält keine Isocyanate: nicht giftig
Verarbeitungstemperatur: von +5 °C bis +40 °C.
Chemische Beständigkeit: gut: Wasser, Seewasser, aliphatische Lösungsmittel, Öle, Fette, verdünnte organische Säuren, Laugen; mäßig: Ester, Ketonen und Aromaten
Elektrischer Widerstand: 10^10 Ohm
Versprühbarkeit: 5 Bar / 3 mm / 23°C 140g/Min.

Hautbildung: 23 °C 50% R.V. 8 Minuten
Klebfrei: 23 °C 50% R.V. 25 Minuten
Aushärtung: 23 °C 50% R.V. 24 Std. – 6 mm /
48 Std. – 7 mm / 72 Std. – 8 mm
Reißfestigkeit: 140 N/cm² DIN 53507
Deformation: max. 12,5% nach ISO 9046
Dehn- und Haftverhalten für ISO 11600 F 12,5%
HM E Konstruktion.
Volumenschrumpfung: < 3%
Härte DIN 53505: 58 Shore A
Zugfestigkeit: 265 N/cm²
Haltbarkeit: 12 Monate, kühl und trocken lagern,
vor Frost schützen.
Sicherheitsmaßnahmen: Bitte Sicherheitsdatenblatt
beachten.

  • KAROSSERIE- UND KFZ-WERKSTÄTTEN
    Verklebung von Krosserieteilen: Stahl/Stahl ohne Gebrauch einer Grundierfarbe.
    Fugenkitt: Dichtung von Schweiß- und Tafelwerkfugen, einfach zu strukturieren und zu überstreichen.
    Verklebung von Spoilern und Anbaukitts, gute Haftung auf Lack und Polyester.
    Abdichten von Wasserlecks, kann auch auf nassen Oberflächen verwendet werden.
    Verklebung von verschiedenen Materialien. Ausgezeichnete Haftung auf Metall, Lack, Holz,  Grundierfarbe, Zinkbeschichtung, Aluminium, und den meisten synthetischen Materialien.
  • KONSTRUKTION:
    Verklebung von Eisen- und Nichteisenplatten auf Fensterrahmen.
    Verklebung von Spiegeln, greift die Silberschicht nicht an. (Vertikal auftragen)
    Verklebung von Dekorplatten.
    Liftbau: Gute Haftung auf lackierten Oberflächen.
    Verklebung von Holz- und Metalltischplatten.
    Verklebung von synthetischen Platten und Isolationen in Kühlräumen.
    Verklebung von Buchstaben und Namensschildern auf Fassaden und Grabsteinen.
    Abdichtung und Verklebung von Containern.
  • KLIMAANLAGEN/LÜFTUNGEN:
    Abdichten von PVC und metallischen Rohren, sehr gute Haftung auf galvanisierten Rohren.
  • BAU:
    Verklebung von Isoliermaterial, selbst auf nassen Oberflächen, löst kein Styropor auf.
    Als Montagekitt für die Verklebung von Fußböden, Sockelleisten, Lattengestellen, Fassadenplatten, Dachrändern, Altmetall, Backstein, Gyproc, Gasbeton, Ytong, Beton, usw.
    SEAL & BOND MS 60 ersetzt mechanische Befestigungen.
    Als Dichtungskitt, auch auf nassen und schwierigen Oberflächen. Greift keinen Naturstein, Marmor, Quaderstein oder Granit an. Ideal als Abdichtung zwischen Fenster und Mauerwerk. Ist sehr gut zu überstreichen, selbst mit Acrylatdispersionsfarben.
    Fenster und Terrassen: Verklebung von Glas in Synthetik- und Aluminiumprofilen, sowie von Naht- und Eckstücken in der Fensterproduktion. 
  • SANITÄR:
    Als Dichtungskitt, auch auf nassen Oberflächen. Greift kein Acrylat an. SEAL & BOND MS 60 ist UV-beständig und verhindert Schimmel- und Bakterienbildung.
  • TIP: Glätten Sie die fertige Verfugung mit SAFETY CLEAN.
  • HINWEIS: Aufgrund der Vielfalt der auf dem Markt befindlichen Lacke und Anstrichmittel empfehlen wir Vorversuche. Bei Alkydharz-Produkten können Trocknungsverzögerungen entstehen. Durch die große Vielfalt an unterschiedlichen Kunststoffen und Zusammensetzungen sowie bei Materialien, die zu Spannungsrissen neigen, werden Vorversuche empfohlen. Die Haftung auf Kunststoffen, Pulverbeschichtungen, exotischen Hölzern und bitumenhaltigen Materialien testen.

Seal & Bond MS 60

SEAL & BOND MS60 ist basiert auf Hybrid Polymere,
frei von Phthalaten, Lösemitteln, Isocyanaten und Silikonen.
Hierdurch ist SEAL & BOND MS60 praktisch geruchlos
und vollkommen neutral so dass die Haftung auf blanke metallische Oberflächen und die meisten Materialien unbegrenzte Möglichkeiten bietet.   Auf schwierige Kunststoffe ist SEAL & BOND SPECIAL PRIMER oder SPECIAL PRIMER PPE empfohlen.
 

  • Auf trockenen und nassen Oberflächen anwendbar.
  • Kann nach 15 Minuten überstrichen werden, ohne Aushärtungsverzögerung.
  • Einzigartige Haftung auf den meisten Materialien – ohne Verwendung eines Primers.
  • Enthält keine Lösungsmittel oder Isocyanate, ist geruchlos.
  • Erhärtet schrumpffrei, ist vibrationsbeständig, bleibt flexibel.
  • Nach Aushärtung, gute chemische Beständigkeit.
  • Hohe Zugfestigkeit und einzigartige
    Haftung 265 N/cm².
  • UV- und wetterbeständig, verhindert Schimmel und Bakterien.
  • Sehr einfach anzuwenden und zu strukturieren.
  • Erhältlich in 5 Farben: Weiß, Schwarz, Beige, Grau und Braun.
ArtikelnummerArtikelnameInhalt
N11511251Wiederverschließbare Ersatzspitzen transparen3pcs.
N530106Seal & Bond MS60 schwarz310 ml
N530206Seal & Bond MS60 weiß310 ml
N530306Seal & Bond MS60 grau310 ml
N530406Seal & Bond MS60 braun310 ml
N530906Seal & Bond MS60 beige310 ml
N599422Gelenkspitze12 Stück
T569000Kartuschenpresse 26:11St.

  • Technische Daten
  • Anwendung und Gebrauch
  • Downloads

Haftung: auf den meisten Oberflächen
ACHTUNG: schlechte Haftung auf PE, PP, Bitumen, Silikon, …
Thermische Stabilität: -30 °C bis +95 °C / Spitze:
155°C max. 30 Min / für Pulverbeschichtung
kurzfristig bis 200°C
Bruchdehnung DIN 53504: > 350%
Enthält keine Isocyanate: nicht giftig
Verarbeitungstemperatur: von +5 °C bis +40 °C.
Chemische Beständigkeit: gut: Wasser, Seewasser, aliphatische Lösungsmittel, Öle, Fette, verdünnte organische Säuren, Laugen; mäßig: Ester, Ketonen und Aromaten
Elektrischer Widerstand: 10^10 Ohm
Versprühbarkeit: 5 Bar / 3 mm / 23°C 140g/Min.

Hautbildung: 23 °C 50% R.V. 8 Minuten
Klebfrei: 23 °C 50% R.V. 25 Minuten
Aushärtung: 23 °C 50% R.V. 24 Std. – 6 mm /
48 Std. – 7 mm / 72 Std. – 8 mm
Reißfestigkeit: 140 N/cm² DIN 53507
Deformation: max. 12,5% nach ISO 9046
Dehn- und Haftverhalten für ISO 11600 F 12,5%
HM E Konstruktion.
Volumenschrumpfung: < 3%
Härte DIN 53505: 58 Shore A
Zugfestigkeit: 265 N/cm²
Haltbarkeit: 12 Monate, kühl und trocken lagern,
vor Frost schützen.
Sicherheitsmaßnahmen: Bitte Sicherheitsdatenblatt
beachten.

  • KAROSSERIE- UND KFZ-WERKSTÄTTEN
    Verklebung von Krosserieteilen: Stahl/Stahl ohne Gebrauch einer Grundierfarbe.
    Fugenkitt: Dichtung von Schweiß- und Tafelwerkfugen, einfach zu strukturieren und zu überstreichen.
    Verklebung von Spoilern und Anbaukitts, gute Haftung auf Lack und Polyester.
    Abdichten von Wasserlecks, kann auch auf nassen Oberflächen verwendet werden.
    Verklebung von verschiedenen Materialien. Ausgezeichnete Haftung auf Metall, Lack, Holz,  Grundierfarbe, Zinkbeschichtung, Aluminium, und den meisten synthetischen Materialien.
  • KONSTRUKTION:
    Verklebung von Eisen- und Nichteisenplatten auf Fensterrahmen.
    Verklebung von Spiegeln, greift die Silberschicht nicht an. (Vertikal auftragen)
    Verklebung von Dekorplatten.
    Liftbau: Gute Haftung auf lackierten Oberflächen.
    Verklebung von Holz- und Metalltischplatten.
    Verklebung von synthetischen Platten und Isolationen in Kühlräumen.
    Verklebung von Buchstaben und Namensschildern auf Fassaden und Grabsteinen.
    Abdichtung und Verklebung von Containern.
  • KLIMAANLAGEN/LÜFTUNGEN:
    Abdichten von PVC und metallischen Rohren, sehr gute Haftung auf galvanisierten Rohren.
  • BAU:
    Verklebung von Isoliermaterial, selbst auf nassen Oberflächen, löst kein Styropor auf.
    Als Montagekitt für die Verklebung von Fußböden, Sockelleisten, Lattengestellen, Fassadenplatten, Dachrändern, Altmetall, Backstein, Gyproc, Gasbeton, Ytong, Beton, usw.
    SEAL & BOND MS 60 ersetzt mechanische Befestigungen.
    Als Dichtungskitt, auch auf nassen und schwierigen Oberflächen. Greift keinen Naturstein, Marmor, Quaderstein oder Granit an. Ideal als Abdichtung zwischen Fenster und Mauerwerk. Ist sehr gut zu überstreichen, selbst mit Acrylatdispersionsfarben.
    Fenster und Terrassen: Verklebung von Glas in Synthetik- und Aluminiumprofilen, sowie von Naht- und Eckstücken in der Fensterproduktion. 
  • SANITÄR:
    Als Dichtungskitt, auch auf nassen Oberflächen. Greift kein Acrylat an. SEAL & BOND MS 60 ist UV-beständig und verhindert Schimmel- und Bakterienbildung.
  • TIP: Glätten Sie die fertige Verfugung mit SAFETY CLEAN.
  • HINWEIS: Aufgrund der Vielfalt der auf dem Markt befindlichen Lacke und Anstrichmittel empfehlen wir Vorversuche. Bei Alkydharz-Produkten können Trocknungsverzögerungen entstehen. Durch die große Vielfalt an unterschiedlichen Kunststoffen und Zusammensetzungen sowie bei Materialien, die zu Spannungsrissen neigen, werden Vorversuche empfohlen. Die Haftung auf Kunststoffen, Pulverbeschichtungen, exotischen Hölzern und bitumenhaltigen Materialien testen.